Login

Fachbereich Bauingenieurwesen

Sieht einfach aus, ist aber knifflig

Statt den Aktivitäten auf der benachbarten Baustelle nur zuzusehen, wurden diese Arbeiten auf dem Workshop "Schalen - Bewehren" selbst durchgeführt.

In Kleingruppen zu je 4 Studierenden wurden Wand- und Deckenschalungsaufgaben gelöst, sowie Bewehrung für einen Unterzug geflochten. Welche Arbeitsschritte sind nötig, wieviel Hände werden gebraucht, wie schwer ist so ein Schalelement, wie stelle ich einen rechten Winkel ohne Geo-Dreieck her, wie errechne ich einen Aufwandswert? All' diese Fragen und noch mehr wurden auf dem Workshop beantwortet.

Organisiert und durchgeführt wurde der Workshop von Prof. Dr.-Ing. Lang und Prof. Dr.-Ing. Speer,  unterstützt von Frau Dipl.-Ing. Wegner M.Sc. und Herrn M.Sc. Dipl.-Ing. Lortz.

Dipl.-Ing. (FH) Katja Ittershagen hat diese Arbeiten aufmerksam beobachtet. Als Absolventin unserer Hochschule ist sie aktuell leitend im Personalmanagement der Ed. Züblin AG tätig.  Im Anschluss an den Workshop hat sie den interessierten Studierenden die Ed. Züblin AG kurz vorgestellt und stand in unserem Herbstinterview Rede und Antwort bei Fragen rund um Jobangebote, Bewerbung und Verdienstmöglichkeiten. Alles in allem ein interessantes Interview - wir bedanken uns insbesondere bei Frau Ittershagen für die Bereitschaft, an der h_da Rede und Antwort zu stehen, sowie ihre sonstige großzügige Unterstützung.

Ein ganz großes Dankeschön an dieser Stelle an die Fachschaft! Sie ermöglichte den Organisatoren die Nutzung der Räume incl. Außenbereich sowie die Verpflegung mit heißen Getränken und einem abschließenden Imbiss.

Im nächsten Semester wird wieder ein Workshop mit entsprechend prominent besetztem Interview stattfinden - wir freuen uns auf interessierte Studierende!

Gabriele Wegner

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Nachrichten Schalen - Bewehren - Herbstinterview