Modulnummer:4130
Modulname:Immobilienprojektentwicklung
Modulname English:Real Estate Development
Semester:WS
Modulverantwortlich:Prof. Dr.-Ing. Sohni
Dozent(in):Prof. Dr.-Ing. Sohni
Sprache:Deutsch
Zuordnung zum Curriculum:Wahlpflichtmodul im Master Katalog A
Bauwirtschaft
Level/Niveaustufe:4 / Modul zum Aufbau von Kenntnissen und Erfahrungen in einem Spezialgebiet.
Notwendige Voraussetzungen:
Empfohlene Voraussetzungen:Immobilienökonomie
Grundlagen der Bauwirtschaft
Kreditpunkte des Moduls: 7.5
Lehrform:Seminar, Projekt

Lernziele / Kompetenzen:

Die Studierenden werden in die Lage versetzt, ein Immobilienprojekt selbst zu entwickeln. Dazu werden vertiefte Kenntnisse des Entwurfs von Nutzungskonzepten vermittelt. Weiterhin erlangen die Studierenden die Fähigkeit Kostenschätzungen durchzuführen, Gewerbimmobilien zu bewerten und auch Sonderfälle der Grundstücksbewertung zu berücksichtigen.

Hinweise zum Modul:Immobilienprojektentwicklung und Sonderthemen zur Immobilienbewertung
SWS:4
Workload:225 / 68 / 115 / 42 [h]

Inhalt:

Grundlagen der Projektentwicklung
- Marktteilnehmer
- Anforderungen an Projektentwickler
Handlungsfelder der Projektentwicklung
- Nutzungskonzept
- Standort- und Marktanalyse
- Grundstückssicherung
- Baurechtschaffung
- Entwurf und Architektur
- Raumkonzepte
Rentabilitätsanalyse
- Investitionsrechnung
- Developer-Rechnung
Vermarktung
- Finanzierung
- Marketing
Fallstudien zu konkreten Projektentwicklungen
Eigene Projektentwicklung als Hausarbeit mit Präsentation

Leistungsnachweise:1 PVL(s), Seminararbeit
Hinweise:Immobilienprojektentwicklung und Sonderthemen zur Immobilienbewertung
Literatur:Schulte, K-W.; Bone-Winkel, Stephan: Immobilienprojektentwicklung 2. Auflage 2002; Rudolph Müller
Holzner P.; Renner U.: Ross-Brachmann Ermittlung des Verkehrswertes von Grundstücken und des Wertes baulicher Anlagen; Theodor Oppermann Verlag