Modulnummer:3245
Modulname:Spannbeton 1
Modulname English:Prestressed Concrete 1
Semester:NN
Modulverantwortlich:Prof. Dr.-Ing. Vogel
Dozent(in):Prof. Dr.-Ing. Vogel
Sprache:Deutsch
Zuordnung zum Curriculum:Wahlpflichtmodul im Bachelor Hauptstudium
konstruktiver Ingenieurbau
Level/Niveaustufe:3 / Modul zur Förderung und Verstärkung der Fachkompetenz.
Notwendige Voraussetzungen:Massivbau 1
Statik 1
Empfohlene Voraussetzungen:
Kreditpunkte des Moduls: 5
Lehrform:Übung, Vorlesung

Lernziele / Kompetenzen:

Beherrschung der Grundkenntnisse im Spannbetonbau. Sichere Anwendung der Vorspannung mit sofortigem Verbund.

SWS:4
Workload:150 / 68 / 62 / 20 [h]

Inhalt:

- Berechnung und Dimensionierung von Spannbetonbauteilen
- Einführung in den Spannbeton am Beispiel zentrische Vorspannung
- Vorspannung von Biegebalken mit sofortigem Verbund
- Ermittlung der Schnittgrößen infolge Vorspannung
- Spannungsermittlung mit Hilfe ideeller Querschnittswerte
- Spannkraftverluste infolge Kriechen, Schwinden und Relaxation
- Einleitung der Spannkraft in den Beton bei sofortigem Verbund
- Nachweise im Grenzzustand der Tragfähigkeit
- Nachweise im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
- Konstruktive Durchbildung eines Fertigteilträgers

Leistungsnachweise:5 PVL(s), Klausur 90 Min.
Literatur:DIN 1045-1 Stahlbetonbau; Beuth-Verlag GmbH, Berlin
Skript zur Veranstaltung
Krüger, W.; Mertzsch, O.: Spannbeton-Praxis
Avak / Glaser: Spannbetonbau; Bauwerk